IoT-Cloud für digitale
Services durch vernetzte Wasserarmaturen​

com2m Schell Armaturen

Über SCHELL

Das in Olpe ansässige Unternehmen SCHELL GmbH & Co. KG Armaturen fertigt aktuell in dritter Generation innovative und hochwertige Armaturen für den Bereich der Gebäudetechnik. SCHELL adressiert mit seinen Produkten seit 1932 Installateure, Planer, Architekten aber auch die Bauherren selbst.

Die Erweiterung des hochwertigen Produktportfolios um digitale Mehrwerte unterstreicht das Innovationsbewusstsein des 450 Mitarbeiter starken Unternehmens.

Gemeinsam mit der com2m entwickelte Schell ein intelligentes Wassermanagementsystem, das über vernetzte Schell-Wasserarmaturen kontinuierlich Nutzungsdaten in eine Cloud übermittelt und so die Sicherheit der Trinkwasserhygiene im Wassernetz gewährleistet.

Ziel

  • Sicherstellung und Dokumentation der Wasserhygiene in Gebäuden
  • Erweiterung des Portfolios durch digitale Services
  • Hygiene-Überwachung, Facility Management, Erfüllung der Nachweispflicht über Hygienespülungen, Nutzungsstatistiken, Wartungsinformationen und Reports
  • Optimierte Inbetriebnahme und Instandhaltung

Konzept

  • Zentrale Erfassung und Auswertung der lokal erzeugten Daten
  • Konfigurationsmöglichkeit der Anlagen aus der Ferne
  • Entwicklung von digitalen Services für das Facility-Management, bis zur Erfüllung der Nachweispflicht über Hygienespülungen

Technologie

  • IoT-Plattform der com2m als Basis
  • Umsetzung der Zielarchitektur auf Microsoft Azure
  • Angular als Frontend-Technologie

Unsere Leistungen

  • Fachliche und technische Konzeption der Lösung
  • Agile Umsetzung der Cloud-Entwicklung
  • Betrieb und Weiterentwicklung der IoT-Cloud-Lösung
com2m Schell Armaturen

#IoT-Plattform #Azure #SmartBuilding #DigitalServices

com2m Marco Oesterlein

Kontakt

Marco Oesterlein
Business Development

Ihr Ansprechpartner, wenn IoT auf smarte Gebäude trifft.